Neu

Sri Sathya Sai Uvacha – Sri Sathya Sai Sprach, Band 7

Artikel-Nr.: 1007
13,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand außerhalb Deutschlands,
versandkostenfrei für Lieferungen nach D


Autor: Sri Sathya Sai Baba

364 Seiten, davon 25 ganzseitige Fotos

ISBN: 978-3-936192-17-9  –  Taschenbuch 

1.Auflage, Juli 2020

Copyright © OM-Verlag GmbH

Deutsche Übersetzung der 1. englischen Auflage in Lizenz der Sri Sathya Sai Premamrutha Prakashana, B-103, Sai Sannidhi, Sathya Sai Grama, Muddenahalli, Chicckaballapur District, Karnataka – 562101, Indien

Übersetzung: Gerhard Bernecker und Team 

15 Reden von Sri Sathya Sai Baba im Feinstofflichen Körper vom 28.02. bis 25.03.2015; 5 einführende Artikel enger Mitarbeiter von Sri Sathya Sai Baba; Glossar zu Sanskrit-Wörtern.

 

Von Zeit zu Zeit inkarniert Gott sich in Menschengestalt als Avatar, z.B. als Rama, Krishna, Buddha, Jesus Christus. Sri Sathya Sai Baba ist der Avatar unseres Zeitalters. Er lebte von 1926-2011 in Puttaparthi/Indien. Nach Verlassen Seines menschlichen Körpers setzt Er Seine Mission des spirituellen Führens der Menschheit und des Dienens fort – von jenseits der Bereiche des Sichtbaren und Hörbaren, in der Energieform Seines Feinstofflichen Körpers. Sein auserwählter und von Ihm vorbereiteter Kommunikator während dieses Wirkens ist Sri Madhusudan Naidu.

 

Textauszug aus einer Rede Sai Babas in diesem Buch:

Es gab Gott und es gab Devotees Gottes, bevor Ich als Sai Baba geboren worden bin. Auch nachdem Sai Baba gegangen ist, wird es immer noch Gott und Devotees geben. Zu sagen, dass Sai Baba der einzige Gott ist – dass es keinen anderen Gott gibt – ist auch ein Fehler. Versteht, dass Gott in diesem Kali-Zeitalter als Sai Baba gekommen ist und euch näher zu Sich gebracht hat. Die Beziehung zwischen Gott und Seinen Devotees hat es schon so lange gegeben, dass sie wirklich ewig ist. Wenn ihr euch von dem Körper abhängig macht, werdet ihr in Illusion gefangen. Nur durch selbstlose Liebe ist es möglich, dass ihr euch von körperlicher Anhaftung befreit und näher zu Gott kommt. Selbstlose Liebe bleibt nicht still sitzen – sie manifestiert sich sofort als selbstloses Dienen. Wenn ihr euch in selbstlosem Dienen engagiert und selbstlose Liebe entwickelt, dann könnt ihr das göttliche Prinzip richtig verstehen.

Sai Baba mag nicht physisch hier sein, aber alle Arbeiten von Sai Baba gehen immer noch weiter. Ich habe ständig gesagt, dass Mein Leben Meine Botschaft ist – jetzt sollte euer Leben Meine Botschaft werden. Werdet göttlich: Lasst keinen Raum für Egoismus, füllt euren Geist mit selbstloser Liebe, engagiert euch in selbstlosem Dienen – um ganz bestimmt eure eigene Göttlichkeit zu erkennen.

Ihr müsst selbst essen, ihr müsst selbst schlafen und ihr müsst selbst lernen: Ebenso müsst ihr die Göttlichkeit selbst erfahren.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher Uvacha-Serie