Neu

Sri Sathya Sai Uvacha – Sri Sathya Sai Sprach, Band 8

Artikel-Nr.: 1008

Auf Lager

13,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand außerhalb Deutschlands,
versandkostenfrei für Lieferungen nach D


Autor: Sri Sathya Sai Baba

364 Seiten, davon 25 ganzseitige Fotos

ISBN: 978-3-936192-18-6  –  Taschenbuch 

1.Auflage, Juli 2020

Copyright © OM-Verlag GmbH

 

Deutsche Übersetzung der 1. englischen Auflage in Lizenz der Sri Sathya Sai Premamrutha Prakashana, B-103, Sai Sannidhi, Sathya Sai Grama, Muddenahalli, Chicckaballapur District, Karnataka – 562101, Indien

Übersetzung: Gerhard Bernecker und Team

16 Reden von Sri Sathya Sai Baba im Feinstofflichen Körper vom 26.03. bis 17.04.2015; 5 einführende Artikel enger Mitarbeiter von Sri Sathya Sai Baba; Glossar zu Sanskrit-Wörtern.

 

Von Zeit zu Zeit inkarniert Gott sich in Menschengestalt als Avatar, z.B. als Rama, Krishna, Buddha, Jesus Christus. Sri Sathya Sai Baba ist der Avatar unseres Zeitalters. Er lebte von 1926-2011 in Puttaparthi/Indien. Nach Verlassen Seines menschlichen Körpers setzt Er Seine Mission des spirituellen Führens der Menschheit und des Dienens fort – von jenseits der Bereiche des Sichtbaren und Hörbaren, in der Energieform Seines Feinstofflichen Körpers. Sein auserwählter und von Ihm vorbereiteter Kommunikator während dieses Wirkens ist Sri Madhusudan Naidu.

 

Textauszug aus einer Rede Sai Babas in diesem Buch:

Viele Leute fragen Mich: „Wann kommt das Goldene Zeitalter?“ Sie denken, dass es an einem bestimmten Tag und in einem bestimmten Jahr kommen wird – um euch aber die Wahrheit zu sagen: Das Goldene Zeitalter ist da, wenn ihr golden werdet. Wenn ihr euch selbst ändert, wird sich die ganze Welt verändern. Es beginnt von innen.

Nachdem dies ausgesprochen ist, wird jetzt und in der Zukunft – da Ich lehre, dass man seine eigene Göttlichkeit erkennen muss – die Göttlichkeit in den Menschen beginnen zuzunehmen. In zukünftigen Zeiten werden viele Menschen auf der ganzen Welt dieselbe Wahrheit lehren, dass alle eins sind. Diejenigen, die diese Wahrheit nicht verstehen können, werden zugrunde gehen – ebenso wie Pflanzen sterben, wenn die Jahreszeiten wechseln. Diejenigen, die dem Weg des Dharma folgen, werden von Dharma beschützt werden. In jedem Zeitalter und zu jeder Zeit, sind manche Menschen gut und andere nicht. Es ist niemals so gewesen, dass die ganze Welt nur voller Herzensgüte war. Es werden aber immer mehr und mehr Menschen spirituell werden – und das wird man als das Goldene Zeitalter kennen.

Manche Blumen blühen in bestimmten Jahreszeiten – und die Jahreszeiten ändern sich. Neue Blumen werden kommen und die alten Blumen werden sterben. Ihr seid in einer Periode des Übergangs. Genauso, wie der Tag in die Nacht übergeht und die Nacht in den Tag, geht die dunkle Nacht des Kali-Zeitalters zu Ende. Erinnert euch daran: So wie die dunkelste Stunde unmittelbar vor der Morgendämmerung ist, gibt es jetzt so viel Dunkelheit und Böses vor der Morgendämmerung des neuen Zeitalters. Allerdings werden die Gesetze der Natur aus sich selbst heraus das Böse vernichten, so dass das, was übrig bleibt, gereinigt ist. Wenn ihr nicht darauf vorbereitet seid, werdet ihr in dem neuen Zeitalter nicht überleben können.

Um zu vermeiden, dass ihr Pflanzen seid, die nicht überleben, wenn die Jahreszeiten sich ändern, bereitet euch selbst darauf vor, indem ihr reiner, selbstloser und göttlicher werdet. Ein Schüler, der im Unterricht schläft, wird überhaupt nichts lernen, egal, wie gut ein Lehrer auch sein mag. Auf dieselbe Art und Weise wird ein Devotee, der Gottes Worten keine Aufmerksamkeit schenkt, sich nicht ändern – ganz gleich, wie viele Avatare kommen werden. Nur derjenige, der zuhört und diese Lehren ernsthaft in die Praxis umsetzt, wird transformiert werden. Nehmt irgendeine der Lehren und setzt sie in die Praxis um – denn alle guten Lehren sind in ihr enthalten. Liebe selbst lehrt diese Wahrheit:

Liebe beim Sprechen ist Wahrheit,

Liebe beim Handeln ist Rechtschaffenheit,

 Liebe im Denken ist Frieden,

Liebe im Verstehen ist Gewaltlosigkeit.

Schon das eine Prinzip – Liebe – beinhaltet alle anderen in sich. Entwickelt Liebe – nicht Eigenliebe oder Dienen für euch selbst – selbstlose Liebe lehrt die Wahrheit: Liebt alle, dient allen.

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher Uvacha-Serie