Neu

Sri Sathya Sai Uvacha – Sri Sathya Sai Sprach, Band 14

Artikel-Nr.: 1014

Auf Lager

15,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand außerhalb Deutschlands,
versandkostenfrei für Lieferungen nach D


Göttliche Reden von Sri Sathya Sai Baba im Feinstofflichen Körper, 30. September bis 31. Oktober 2015

Autor: Sathya Sai Baba

372 Seiten, davon 33 ganzseitige Farbfoto-Seiten
ISBN: 978-3-936192-24-7  – Taschenbuch - 
15,00 €
OM-VERLAG GMBH, D-87663 Lengenwang
Erste Auflage, November 2021
Copyright © OM-Verlag GmbH

Deutsche Übersetzung der 1. englischen Auflage, November 2020, in Lizenz der Sri Sathya Sai Premamrutha Prakashana, Indien

Übersetzung: Gerhard Bernecker und deutsches Uvacha-Team

25 Reden von Sri Sathya Sai Baba im Feinstofflichen Körper vom 30. 09. bis 31.10.2015; 6 einführende Artikel enger Mitarbeiter von Sri Sathya Sai Baba; Erläuterung  zu Sanskrit-Wörtern.

 

Von Zeit zu Zeit inkarniert Gott sich in Menschengestalt als Avatar, z.B. als Rama, Krishna, Buddha, Jesus Christus. Sri Sathya Sai Baba ist der Avatar unseres Zeitalters.  Er lebte von 1926 bis 2011 in Puttaparthi/Indien. Nach Verlassen Seines menschlichen Körpers setzt Er Seine Mission des spirituellen Führens der Menschheit und des Dienens fort – von jenseits der Bereiche des Sichtbaren und Hörbaren, in der Energieform Seines Feinstofflichen Körpers. Sein auserwählter und von Ihm vorbereiteter Kommunikator während dieses Wirkens ist Sri Madusudan Naidu.

 

Textauszüge aus Reden Sai Babas in diesem Buch:

Der formlose Gott ist in menschlicher Form herabgestiegen und ist unter euch gewandelt. Es ist aber ein Fehler von euch zu denken, dass der Körper ewig ist. Was ist die Bedeutung davon, dass Gott Sich verkörpert? Gott kommt – mit Liebe und Mitgefühl für die ganze Menschheit – herab auf die menschliche Ebene und besitzt göttliches Bewusstsein zusammen mit individuellem Bewusstsein.

Es ist ein Fehler zu sagen, dass Sai Baba gekommen und weggegangen ist. Wahrheitsgemäß könnt ihr sagen, dass Sai Baba mit einem Körper gekommen ist und dass der Körper gegangen ist. Jetzt veranschaulicht Er die wirkliche Natur des Ᾱtma, die ewig ist.

Dies ist der erste Strahl des Goldenen Zeitalters. Das Kali-Yuga, das voller Dunkelheit und Unwissenheit ist, wird enden und das strahlende Satya-Yuga wird beginnen. In einer kurzer Zeit wird es viele Veränderungen auf der Welt geben. Wenn die Jahreszeiten wechseln, sterben manche Pflanzen und neue Pflanzen werden geboren. Ebenso werden beim Übergang von dem Kali-Yuga zu dem Satya-Yuga nur diejenigen weiterleben, die des Satya-Yugas würdig sind, während andere sterben werden. ... Es reicht aber nicht aus, dass das Goldene Zeitalter heraufzieht: Eure Herzen sollten sich auch in das Satya-Yuga hinein verändern. Ein Lehrer mag guten Unterricht erteilen, aber dieser ist nutzlos, wenn die Schüler im Unterricht schlafen.

Es ist nicht korrekt zu denken, dass euer Herz ganz voller Liebe sein wird, wenn das Satya-Yuga anbricht: Es wird leicht sein, im Satya-Yuga edle und heilige Gefühle zu entwickeln. Daher wird es für euch einfach sein, im Satya-Yuga Göttlichkeit zu erreichen – aber Anstrengung wird dafür erforderlich sein. Wenn ihr euch ein bisschen anstrengt, werdet ihr – zusammen mit Meiner Gnade – in der Lage sein, euer Ziel zu erreichen. Für genau diesen Zweck seid ihr geboren worden! Das letztendliche Ziel ist Selbst-Verwirklichung – euer wahres Selbst zu verwirklichen.

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher Uvacha-Serie